Agria Gartenfräsen mit NSU Quicklymotor
(Umgangssprachlich auch Kräutermopeds genannt)

Die Agria-Werke in Möckmühl bauten von 1958 bis 67 Gartenfräsen mit modifiziertem Motor der NSU Quickly. Dies waren der Typ 1000 (Agriette), eine Motorhacke und der Typ 1100 (Baby), eine Einradfräse. In diesen zwei Typen wurde der NSU Sondermotor Typ 35 (gebläsegekühlt) eingesetzt. Der NSU Motor Typ 35 ist ein gebläsegekühlter Quickly 3-Gang-Motor ohne Tretlager. Zum Anlassen ist ein Reversierstarter angeflanscht. Der Quickly-Einbaumotor der Agriette unterschied sich vom 3-Gang-Serien-Motor durch eine verstärkte Kurbelwelle, einen leistungsfähigeren Vergaser, einem anderen Zylinder und Zylinderkopf. Die vom Serienstand abweichenden Ersatzteile des Motors wurden ausschließlich durch den Agria-Kundendienst geliefert. Die Agriateile wurden gern zum frisieren der Quicklys verwendet. Weiterhin hat noch ein Bauteil der NSU Quickly überlebt: Der 4,5 l Tank. Er ist noch heute auf den Einradhacken Agria Typ 3100 und 2100 zu finden.

Typ 1000 (Agriette)

Allzweck-Motorhacke - Bauzeit von 1958 67.

Gebaute Stückzahl 39808 (Stand 31.10.1974)

Der Motor: Das Herz der AGRIETTE, der bewährte NSU-Zweitakt-Motor, leistet 2,5 PS. Das Anwerfen ist mit dem Reversierstarter ganz einfach. Der Motor ist sehr startfreudig

Getriebe: Direkt beim Motor sitzt das robuste und günstig abgestufte 3-Gang-Getriebe. Spielend leicht ist es vom Lenkholm aus mit einem Drehgriff schaltbar. So einfach wie bei einem Moped.

Filter: Die Luft wir durch einen Nassluftfilter angesaugt, der hoch über dem Staubbereich liegt.

Bauart: Die AGRIETTE ist in bewährter AGRIA-Bauweise hergestellt (verwindungssteifes Stahlblechpressgehäuse) - kein Guss - daher bruchsicher.

Lenkholm: Am Lenkholm liegen die wenigen notwendigen Hebel zur Bedienung bequem bei der Hand. Links Schaltung u. Kupplung, rechts Sicherheits-Stop-Schalter und Gashebel. Das Gewicht: Mit ca. 23 kg für die Grundmaschine kann man noch sagen: AGRIETTE gehört zum Leichtgewicht.

Hackwerkzeuge: Weil diese besonders beansprucht werden, sind sie aus bestem Werkzeugstahl. Außerdem sind die Werkzeugnaben noch besonders gehärtet.

Der Anhänger: Er ist luftbereift, wird mit Beleuchtung und Bremsvorrichtung geliefert und entspricht der für derartig leichte Maschinen zugelassenen Anhängelast von etwa 300 kg.

Zubehör: Bei Anhängerbetrieb werden auf die Hackenwelle zwei Treibräder mit Profilbereifung 3,50-8AS mit Radzusatzgewichten, sowie Kotflügel montiert. Dazu muss der Hacksporn entfernt und der Anhänger mit einem Steckbolzen am Hackenrahmen drehbar befestigt werden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 15 km/h!! Hackwerkzeuge mit verschiedenen Hacksätzen in variabler Breite bis 117 cm , als Zusatz Hackschutzbleche

Ausführungstypen:

1. Serie mit Drehgriffschaltung Motortyp 35/3 und dosenförmigem Luftfilter unterhalb des Tankes

2. Serie mit Stangenschaltung Motortyp 35/4 und neuem, größeren Nassluftfilter oberhalb des Motors.

 

 

Typ 1100 (Baby)

Eine rotierende Einradhacke mit Radantrieb. Sieben verschiedene Arbeitsbreiten von 10 bis 42 cm, bewährter Einradantrieb, 3 Gang-Zahnrad-Schaltgetriebe, robuster 2,5 PS 2-Takt-Motor (NSU) mit Reversierstarter, abschaltbares Hackgetriebe, leichte und einfache Bedienung.

Eine kleine Maschine mit großer Leistung

Bauzeit 1959-67, gebaute Stückzahl 19908 (Stand 31.10.1974)

Der Motor: Der vieltausendfach bewährte NSU-2-Takt-Benzin-Motor leistet 2,5 PS. Das Anlassen erfolgt mit einem zuverlässigen Reversierstarter.

Getriebe: Das solide 3-Gang-Zahnrad-Schaltgetriebe sitzt direkt am Motor, ist sehr günstig abgestuft und leicht mit einem einfachen Hebel vom Lenkholm aus schaltbar.

Filter: Ölbad-Luftfilter garantiert beste Reinigung der Ansaugluft auch bei großer Staubentwicklung.

Hackwerk: Das Hackwerk ist am Verteilergetriebe für Rad- und Hackwerkantrieb mit einem Hebel abschaltbar.

Lenkholm: Am gut geformten Stahlrohr-Lenkholm liegen die wenigen notwendigen Hebel zur Bedienung bequem bei der Hand. Der Holm ist mit einfachem Hebel leicht und schnell verstellbar, bleibt dabei aber stets äußerst stabil.

Bereifung: Als Bereifung wird der wartungsfreie, selbstreinigende Conti-Farmflex-Reifen verwendet. (Keine Luftbereifung.)

Zubehör:
Hackwerkzeug in variabler Breite von 10 bis 42 cm mit verschiedenen      Hacksätzen und Schutzhaube

- Haubenhäufler

- Blattabweiser

- Sähmaschine Typ GSD

- Gitterrad

· Ausführungstypen:

1. Serie mit Drehgriffschaltung / Motortyp 35/3

2. Serie mit Stangenschaltung / Motortyp 35/4